Thema
  • Es kann nicht immer so bleiben, hier unter dem wechselnden Mond, es blüht eine Zeit und verwelket, was mit uns die Erde bewohnt.

    August von Kotzebue
    Thema: Trauer
  • Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern; tot ist nur, wer vergessen wird.

    Immanuel Kant
    Thema: Trauer
  • Auf den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit dahin.

    Jean de La Fontaine
    Thema: Trauer
  • Man lebt zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung.

    Honoré de Balzac
    Thema: Trauer
  • Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

    Jean Paul
    Thema: Trauer
  • Die Menschen haben eine Seele, die noch lebt, nachdem der Körper zu Erde geworden ist; sie steigt durch die klare Luft empor, hinauf zu all den glänzenden Sternen.

    Hans Christian Andersen
    Thema: Trauer
  • Freunde, wenn der Geist geschieden, so weint mir keine Träne nach, denn wo ich weile, da ist Frieden, dort leuchtet mir ein ewiger Tag.

    Annette von Droste-Hülshoff
    Thema: Trauer
  • Tod hat keine Bedeutung. Ich hab´ mich nur ins nächste Zimmer aufgemacht. Ich bin ich und Du bist Du: Was immer wir füreinander gewesen sind, das gilt auch weiter.

    Henry Scott Holland
    Thema:
  • Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Lebens.

    Franz von Assisi
    Thema: Trauer
  • Ich glaube, daß wenn der Tod unsere Augen schließt, wir in einem Lichte stehn, von welchem unser Sonnenlicht nur der Schatten ist.

    Arthur Schopenhauer
    Thema: Trauer
  • Wenn wir aus dieser Welt durch Sterben uns begeben, So lassen wir den Ort, wir lassen nicht das Leben.

    Nikolaus Lenau
    Thema: Trauer
  • Diejenigen, die gehen, fühlen nicht den Schmerz des Abschieds. Der Zurückbleibende leidet.

    Henry Wadsford Longfellow
    Thema: Trauer