Zitate & Sprüche zu Weihnachten

Weihnachtliche Zitate und schöne Sprüche für deine Weihnachtskarten. Der passende Weihnachtsspruch ist in der Sprüche-Sammlung bestimmt dabei!

Glückliche Momente, die wir gemeinsam genießen, sind die schönsten Geschenke des Lebens. Alexandra Heinrich
Zeit zum Träumen. Nicht nur, weil Weihnachten ist, dürfen wir uns Wünsche erlauben und Träumen in unserem Leben Raum geben. Wir können gemütlich mit einem Becher Tee unseren Gedanken nachsinnen, in fremde Welten eintauchen und uns einfach frei und unbeschwert fühlen.
Winterspaziergang. Während wir Menschen ungeduldig die Tage bis zum Weihnachtsfest zählen, ruht die Natur und wartet auf den nächsten Frühling. Die Bäume tragen Schneekronen und strahlen gleichzeitig eine bewundernswerte Gelassenheit aus. Bei einem Winterspaziergang können auch wir diese Harmonie in uns spüren.
Wie sich die Knospen des Barbarazweiges bis Weihnachten öffnen, so soll sich auch der Mensch dem kommenden Licht auftun. Johann Georg Fischer
Wie schön geschmückt der festliche Raum! Die Lichter funkeln am Weihnachtsbaum! O fröhliche Zeit! O seliger Traum! Peter Cornelius
Weiß sind Türme, Dächer, Zweige, und das Jahr geht auf die Neige, und das schönste Fest ist da. Theodor Fontane
Weihnachten ist kein Zeitpunkt und keine Jahreszeit, sondern eine Gefühlslage. Frieden und Wohlwollen in seinem Herzen zu halten, freigiebig mit Barmherzigkeit zu sein, das heißt den wahren Geist von Weihnachten in sich zu tragen. Calvin Coolidge
Weihnachten ist ein Fest für die Menschheit. Es kommt über einen und legt sich warm und weich auf einen und duftet nach Tannen und Wachskerzen und Lebkuchen und nach vielem, was es gab, und nach vielem, was es geben wird. Unbekannt
Von drauß' vom Walde komm' ich her; Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr! Theodor Storm
Tannenduft und Herzenswärme - pures Glück zur Weihnachtszeit. Jeremy A. White
Sterne hoch die Kreise schlingen, aus des Schnees Einsamkeit steigt's wie wunderbares Singen - o du gnadenreiche Zeit. Joseph von Eichendorff
Nun zündet an der Liebe Kerzen, dass Weihnacht wird in euren Herzen. Christin Astra
Nächstenliebe. Beim Gedanken an das große Fest begleitet uns die Hoffnung, dass alle Menschen Tage voller Glück, Geborgenheit und Nähe erleben. Öffnen wir allen, die Weihnachten nicht so feiern können wie wir, eine Tür. Damit sagen wir: ich sehe dich und teile mit dir das Gute, das ich habe.
Jede Nacht hat ihre Sterne, jedes Dunkel hat sein Licht, in jeder Düsternis schimmert eine Kerze - wenn du sie entzündest. Unbekannt
So unterschiedlich, wie wir Weihnachten feiern, dürfen wir auch als Menschen sein. Und darauf vertrauen, so geliebt und geschätzt zu werden, wie wir eigentlich sind.
Ein Fest der Freude und Freundschaft soll es sein. Denn Freundschaft ist das schönste Geschenk, das Menschen sich machen können. Unbekannt
Die Nacht vor dem heiligen Abend da liegen die Kinder im Traum. Sie träumen von schönen Sachen und von dem Weihnachtsbaum. Robert Reinick
Die drei schmackhaftesten Früchte der Weihnachtszeit sind Stille, Liebe und Besinnlichkeit. Arthur Lindner
Der Friede und die Freude der Weihnacht mögen dir bleiben als Segen im ganzen, kommenden Jahr. Irischer Segenswunsch
Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem Großen und Außerordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine. Unbekannt
Bald kommt die liebe Weihnachtszeit, worauf die ganze Welt sich freut; das Land so weit man sehen kann, sein Winterkleid hat angetan. Robert Reinick
Advent und Weihnachten ist wie ein Schlüsselloch, durch das auf unsren dunklen Erdenweg ein Schein aus der Heimat fällt. Friedrich von Bodelschwingh