Zur Taufe: Sprüche & Zitate voll Liebe

Wundervolle Zitate & Sprüche zur Taufe: Ob Bibelsprüche oder moderne Sprüche zur Taufe, der passende Taufspruch ist in der Sprüche-Sammlung bestimmt dabei!

 

Du richtest als Mutter oder Vater eine Taufe aus oder bist zu einer Taufe eingeladen und möchtest Glückwünsche überbringen? Lass dich von unserer Sammlung an Zitaten und Sprüchen rund um das Thema Taufe inspirieren. Hier findest du mit Sicherheit einen passenden Spruch für Einladungskarten, Dankeskarten oder Glückwunschkarten.

Die Taufe ist das erste und zugleich wichtigste Sakrament im Christentum. Mit diesem Ereignis wird der Täufling offiziell in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen und nimmt damit am kirchlichen Leben teil. 

In den Anfängen des Christentums wurden nur Erwachsenen getauft. Die Taufe im frühen Lebensalter gewann im Laufe der Zeit an Bedeutung. Die Kindertaufe ist die christliche Form, das neue Leben zu begrüßen und Gott um seinen Segen und seine Begleitung zu bitten. 

Neben Bräuchen wie dem Taufgottesdienst und der Taufkerze gibt es auch einen Taufspruch. Dieser wird von den Eltern, den Paten oder dem Prediger gefunden. Dieser Spruch soll für die Kinder eine Art Lebensmotto darstellen und kann auch auf Einladungs- und Dankeskarten platziert werden. 

In unserer Sammlung findest du einen große Vielfalt an liebevoll ausgesuchten Taufsprüchen und -zitaten, aber auch eine kleine Auswahl an Geschenkideen. Wie wäre es mit einem Erinnerungsbuch oder einem kleinen Geschenkbuch mit wundervoll gestalteten Sprüchen und Wünschen zur Taufe?

Zwei kleine Füße bewegen sich fort, zwei kleine Ohren, die hören das Wort, ein kleines Wesen mit Augen, die sehn, das ist die Schöpfung, sie lässt uns verstehn. Zwei kleine Arme, zwei Händchen daran, das ist ein Wunder, das man sehen kann. Wir wissen nicht, was das Leben Dir bringt, wir werden helfen, dass Vieles gelingt. Unbekannt
Da werden Hände sein, die Dich tragen und Arme, in denen Du sicher bist und Menschen, die Dir ohne Fragen zeigen, dass Du willkommen bist. Unbekannt
Das erste Glück eines Kindes ist das Bewusstsein, geliebt zu werden. Johannes Bosco
Da werden Hände sein, die Dich tragen und Arme, in denen Du sicher bist und Menschen, die Dir ohne Fragen zeigen, dass Du willkommen bist. Khalil Gibran
Gott spricht: Ich werde einen Engel schicken, der dir vorausgeht. Er soll dich auf deinem Weg beschützen und zu dem Ort bringen den ich bestimmt habe. 2. Mose, 23,20
Geh nicht nur die glatten Straßen. Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub. Antoine de Saint-Exupéry
Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir; hab keine Angst, denn ich bin ein Gott. Ich helfe dir, ja, ich mache dich stark. Jesaja 41,10
Wir können die Kinder nach unserem Sinne nicht formen; so wie Gott sie uns gab, so muss man sie haben und lieben. Johann Wolfgang von Goethe
Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir. Psalm 139,5
Das Leben jedes Menschen ist ein von Gotteshand geschriebenes Märchen. Hans Christian Andersen
Siehe ich bin mit dir und will dich behüten, wohin du auch ziehst. Mose 28, 15a
Unser Wunsch: Viel Glück dem Kleinen! Mög’ dem Täufling leuchtend-froh Stets die helle Sonne scheinen – Und den Eltern ebenso! Unbekannt
Den Täufling möge auf allen Wegen reichlich beschützen Gottes Segen. Unbekannt
Der Herr hält dich, wenn du fällst und richtet dich wieder auf. Psalm 145, 14
Sei mutig und stark! Fürchte dich also nicht, und hab keine Angst; Denn der Herr, dein Gott, ist mit dir bei allem, was du unternimmst. Josua 1, 9
Gott spricht: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein. Jesaja 43, 1
Er, Gott, wird dich mit seinen Fittichen decken und Zuflucht wirst du haben unter seinen Flügeln. Psalm 91,4

Unsere Empfehlungen für dich

Jedes Kind ist kostbar. Jedes ist ein Geschöpf Gottes. Mutter Teresa
Zwei Dinge sollten Kinder von Ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel Johann Wolfgang von Goethe
Wer so klein sein kann wie dieses Kind, der ist im Himmelreich der Größte. Und wer ein solches Kind um meinetwillen aufnimmt, der nimmt mich auf. Matthäus-Evangelium 18, 4-5
Ein kleines Stück gehörst du mir, drum will ich zum Gedenken an diesen Tag der Freude hier ein golden Kettchen schenken. Es soll verbinden dich und mich zu einem guten Bunde. Das kleine Wort "Gott schütze dich" sei mit dir jede Stunde! Unbekannt
Wir bringen ein Kind zur Taufe, Gott gebe, dass es bald laufe. Wir wünschen, dass es gedeihe und nicht so oft schreie. Unbekannt
Schön ist alles, was Himmel und Erde verbindet: Der Regenbogen, die Sternschnuppe, der Tau, die Schneeflocke. Doch am schönsten ist das Lächeln eines Kindes. Unbekannt
Heute ist dein Tag kleiner Sonnenschein. Heute dreht sich alles um dich, ob du lächelst oder weinst, man findet dich bezaubernd. Ich wünsche dir viele solche Tage voll von Fröhlichkeit und Glücklichsein. Ursula Schmid
Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. Johannes 8,12 b
Jesus Christus spricht: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. Johannes 8, 12
In deinem Herzen möge die Gewissheit wohnen, dass nach jedem Unwetter ein Regenbogen leuchtet. Irischer Segensspruch
Und er nahm die Kinder in seine Arme; dann legte er ihnen die Hände auf uns segnete sie. Markus-Evangelium 10, 16
Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf Händen tragen. Psalm 91, 11+12
Der Herr hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen. Psalm 91,11