DIY Bruchschokolade - für die Naschkatzen unter euch

Schnell. Einfach. Wenige Zutaten. Sehr lecker! Das beschreibt die DIY-Bruchschokolade wohl am besten! Nicht lange überlegen - ran an die Schokolade und viel Spaß beim Ausprobieren.

Das brauchst du

  • 300 g Zartbitter-Schokolade (Vollmilch geht natürlich auch!)
  • Gewürzmischung (oder andere Zutaten zum Dekorieren, wie z.B. Nüsse, Smarties, etc.)
  • Alufolie
  • einen flachen Teller

Hier gibt es das Rezept zum Download.

So geht´s

Schmelze die Schokolade langsam in einem Wasserbad. Lege währenddessen den flachen Teller mit Alufolie aus. Sobald die Schokolade flüssig ist, gießt du sie auf den Teller und dekorierst sie mit deiner Gewürzmischung. Nun muss sie nur noch trocknen.

Ist deine Schokolade erkaltet, kannst du sie in Stücke brechen, in Cellophan-Säckchen verpacken und verschenken. Ein super süßes Mitbringsel für jedermann.

Die Autorin

Die liebe Jasmin ist der kreative Kopf hinter unseren Social Media Kanälen Facebook und Instagram. Außerdem hat sie als gelernte Fotografin immer einen lockeren Finger am Abzug ihrer Kamera und versorgt uns mit wundervollen Fotos. Und wenn sie nicht gerade am Redaktionsplan feilt oder neue DIYs für euch bastelt, erheitert sie uns mit lustigen Geschichten über ihre vierbeinige Mitbewohnerin- ihre Katze Kiara.