GROH VERLAG - ein Lächeln schenken.

Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Webseiten unter den URLs http://www.groh-verlag.de, http://www.groh.de sowie die dazugehörigen Dienste, die von der GROH Verlag GmbH ("Verlag"), Kleinfeldstraße 4, D-82110 Germering, vertreten durch den Geschäftsführer Joachim Groh, betrieben werden.


2. Webseiten

2.1 Die Webseiten und Dienste des Verlags stehen jedermann zur Verfügung. Für das "Händlermodul" registrieren dürfen sich nur Buchhändler, für das "Pressemodul" nur Journalisten.

2.2 Der Verlag bemüht sich um sorgfältige Pflege und Wartung seiner Webseiten. Der Verlag gewährleistet jedoch nicht, dass seine Webseiten jederzeit erreichbar sind. Der Verlag steht ferner nicht dafür ein, dass seine Webseiten stets auf dem neuesten Stand und fehlerfrei sind. Es können Verzögerungen, Schreibfehler aber auch Fehlinformationen auftreten.

2.3 Bücher des Verlags können nicht direkt über seine Webseiten erworben werden. Der Verlag weist jedoch an gegebener Stelle auf die Möglichkeiten hin, wie der Nutzer bei Buchhändlern online Bücher bestellen kann. Ein Vertrag kommt dann ausschließlich mit dem Buchhändler und zu den von diesem angegebenen Konditionen zustande. Der Verlag ist weder Vertreter noch Erfüllungsgehilfe dieser Buchhändler. Er übernimmt keine Haftung für Ansprüche in Zusammenhang mit der Bestellung, noch für die Webseiten der Buchhändler und deren Inhalte.

2.4 Der Verlag behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen sowie die Inhalte und Struktur der Webseiten und Dienste jederzeit zu ändern. Hierzu gehört auch, bestimmte Angebote und Dienste kostenpflichtig zu gestalten oder ganz einzustellen.


3. Pflichten des Nutzers

3.1 Jeder Nutzer der Webseiten und Dienste des Verlags ist für sämtliche seiner Aktivitäten selbst verantwortlich.

3.2 Die Nutzer sind ferner verpflichtet, das Recht der Bundesrepublik Deutschland einzuhalten. Vor allem verpflichtet sich jeder Nutzer zur Einhaltung der geltenden Jugendschutzvorschriften.

3.3 Die Webseiten und Dienste des Verlags dürfen nicht für rechtswidrige Zwecke verwendet werden. Insbesondere ist es untersagt, Dritte ohne deren Wissen und Einwilligung für den Newsletterdienst anzumelden. Ferner dürfen keine Ecards und/oder Buchempfehlungen an Unbekannte verschickt oder Bekannte hiermit belästigt werden.

3.4 Nutzeraktivitäten, die darauf zielen, die Webseiten des Verlags funktionsuntauglich zu machen oder zumindest deren Nutzung zu erschweren, sind verboten und können zivil- und strafrechtlich verfolgt werden.


4. Haftung

4.1 Der Verlag haftet nur, soweit dem Verlag, ihren Erfüllungsgehilfen und/oder gesetzlichen Vertretern ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zur Last fällt. Dies gilt nicht, soweit wesentliche Pflichten des Vertrags durch den Verlag, ihre Erfüllungsgehilfen und/oder gesetzlichen Vertreter verletzt werden.

4.2 Im Falle leichter Fahrlässigkeit ist eine Haftung des Verlags und/oder ihren Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertretern bei Vermögensschäden hinsichtlich mittelbaren Schäden, insbesondere Mangelfolgeschäden, unvorhersehbaren Schäden oder untypischen Schäden sowie entgangenem Gewinn ausgeschlossen.

4.3 Eine gesetzlich vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung des Verlags - insbesondere eine gesetzliche Garantiehaftung - bleibt von den vorstehenden Haftungseinschränkungen unberührt. Gleiches gilt für die Haftung des Verlags bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

4.4 Die Ziffern 4.1 bis 4.3 umfassen sämtliche vertraglichen und nicht vertraglichen Ansprüche, die aus dieser Vereinbarung bzw. der Nutzung der Webseiten und Dienste des Verlags resultieren.


5. Marken- und Urheberrechte

5.1 "GROH" ist ein eingetragenes Zeichen. Logos und anderweitige Kennzeichen (insbesondere auch Werktitel) sind ebenfalls durch das Markenrecht geschützt. Die Verwendung dieser Bezeichnung(en) oder der dazugehörigen Logos ist nur bei vorheriger schriftlicher Zustimmung des Verlags gestattet.

5.2 Ferner sind die Inhalte der Webseiten des Verlags, insbesondere Fotos, urheberrechtlich geschützt. Diese dürfen außer für private Zwecke daher nicht vervielfältigt oder anderweitig genutzt werden. Eine Veröffentlichung bedarf des vorherigen Einverständnisses durch den Verlag.


6. Widerrufsbelehrung

6.1 Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) oder vor Vertragsschluss (bei der Erbringung von Dienstleistungen) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: GROH Verlag GmbH, Widerruf, Kleinfeldstraße 4, 82110 Germering, E-Mail: info@groh.de, Fax: 089-62233677.

6.2 Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Bei der Erbringung von Dienstleistungen kann dies dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise:
Bei der Erbringung von Dienstleistungen erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

7. Schlussbestimmungen

7.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

7.2 Gerichtsstand ist München, soweit der Nutzer Kaufmann ist.

7.3 Diese Nutzungsbedingungen sind unter http://www.groh.de/nutzungsbedingungen.php abrufbar. Sie stehen nur in deutscher Sprache zur Verfügung.